rouxit header 15


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/vhosts/rouxit.de/httpdocs/joomla3/templates/rouxit455/functions.php on line 177

 

 

Datenschutzerklärung der Firma RouxIT GmbH & Co KG

 
 

I. NAME und kontaktdaten des verantwortlichen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

II. kontaktdaten des datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:
Rechtsanwalt Dr. Carlo Piltz

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

III. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Server-Logfiles

Beim Besuch unserer Webseite zeichnet der Webserver dies automatisch in sog. Server-Logfiles auf. Diese Daten beinhalten den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung und aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) sowie zum Betrieb der Webseite verwendet. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Betrieb und der Darstellung sowie der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Verarbeitung der Server-Logfiles ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Google Maps

Für eine verbesserte geografische Darstellung unseres Standorts haben wir in unsere Webseite Kartenmaterial des Dienstes Google Maps von Google LLC über eine API eingebunden. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Insbesondere wird hierbei Ihre IP-Adresse an einen Google-Server gesendet. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich nach der Nutzung des jeweiligen Google-Dienstes aus Ihrem dortigen Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da die IP-Adresse benötigt wird, um Ihnen die Inhalte bereitstellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dem Webseitenbesucher möglichst anschaulich darzustellen, wo sich unser Firmenstandort befindet.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Kontaktformular
Die Daten, die Sie in das Kontaktformular eingeben, nutzen wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Notwendig ist hierfür die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten wie Ihrer Telefonnummer ist optional, sofern sie einen telefonischen Rückruf wünschen.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen und um auf Ihre Anfrage antworten zu können. Ihre Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeitet.
Außerdem nutzen wir die eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ggf. zum Abschluss bzw. zur Erfüllung des Vertrages. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Bereitstellung Ihrer vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

 

IV. social media

Facebook Fanpage

Wir greifen für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (nachfolgend „Facebook“) zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. kommentieren, Teilen, Bewerten).

Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook („Seiten-Insights“)

Gemeinsam mit Facebook sind wir, die ROUXIT GMBH & CO. KG, nur für die Verarbeitung sogenannter „Insights-Daten“ gemeinsam verantwortlich soweit diese Daten für die Erstellung von sog. „Seiten-Insights“ verwendet werden. Mit dieser Passage der Datenschutzerklärung kommen wir, im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit, unserer Informationspflicht aus Art. 13 DSGVO nach.

Wir und Facebook haben im Rahmen ihrer gemeinsamen Verantwortlichkeit eine Vereinbarung abgeschlossen, die Sie hier abrufen können:  

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum (sog. „Seiten-Insights-Ergänzung“). Die Vereinbarung bezieht sich auf jene Datenverarbeitungen, die im

Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion mit unserer Facebook-Seite erfasst werden, jedoch nur sofern diese Daten auch (danach) für „Seiten-Insights“ verarbeitet werden. „Seiten-Insights” umfassen Analyse-Dienstleistungen, die Seiten-Verantwortlichen helfen, Interaktionen mit ihren Seiten besser zu verstehen. Zweck der Datenverarbeitung ist die Erstellung von aggregierten Statistiken für Seiten-Verantwortliche.

Es geht um eine Verarbeitung der Daten im Rahmen des Besuchs auf oder einer Interaktion von Personen mit einer Facebook-Seite, jedoch nur, soweit der Zweck die Verwendung für „Seiten-Insights“ ist. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung:

https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Die für die Betroffenen abrufbaren „Informationen zu Daten für „Seiten-Insights“ (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data) listen Informationen auf, wie “Insights-Daten“ zum Erstellen von „Seiten-Insights“ erfasst und verwendet werden:

•    Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seite,
•    Eine Seite abonnieren oder nicht mehr abonnieren,
•    Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir” oder „Gefällt mir nicht mehr” markieren,
•    Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen,
•    Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion),
•    Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden,
•    Von einer anderen Seite auf Facebook oder von einer Webseite außer-halb von Facebook auf einen Link klicken, der zu der Seite führt,
•    Mit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen,
•    Auf den Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen”-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken, und
•    Die Information, ob Sie über einen Computer oder ein Mobilgerät angemeldet sind, während Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren.

Die Verarbeitung der Daten der Besucher dient der Bereitstellung der Seite sowie der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Seite. Diese Auswertung erfolgt für uns anonymisiert. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die berechtigten Interessen hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Besuch der Seite und der Erstellung der „Seiten-Insights“ sind: Kommunikation und Interaktion mit Interessenten und Kunden; Verbreitung von Informationen über unser Unternehmen; anonymisierte Auswertung und Darstellung der Nutzung der Fanpage.
Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u. a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten von Facebook.
Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seiner Datenrichtlinie. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenrichtlinie von Facebook ist unter folgendem Link verfügbar:

https://www.facebook.com/about/privacy

Sollten Sie ein Ihnen zustehendes Betroffenenrecht nach der DSGVO ausüben wollen, weisen wir darauf hin, dass wir nicht alle Betroffenenrechte ohne Facebook vollumfänglich nachkommen können. Sicherlich wäre es daher für Sie effektiver, sich direkt an Facebook zu wenden. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne an uns.
Die jeweiligen Verantwortlichkeiten, insbesondere im Hinblick auf die Wahrung der Betroffenenrechte, zwischen uns und Facebook können der Seiten-Insights-Ergänzung entnommen werden:

(https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

Facebook übernimmt die primäre Verantwortung für die Erfüllung der DSGVO-Pflichte für die gemeinsame Verarbeitung von „Insights-Daten“. Dies schließt die Erfüllung der folgenden Betroffenenrechte ein:

•    Das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO),
•    Das Recht aus Löschung (Art. 17 DSGVO),
•    Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
•    Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), und
•    Das Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO).

Nähere Details zur Ausübung dieser Rechte stellt Facebook in den „Informationen zu Seiten-Insights-Daten“ zur Verfügung:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data  

Verantwortlichkeit von Facebook

Facebook ist zum Teil auch allein für die Datenverarbeitung auf seiner Plattform verantwortlich. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z. B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.
Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Daneben ist es möglich, dass Facebook im Rahmen seiner Verantwortlichkeit Cookies einsetzt. Wie Facebook Cookies nutzt, wird in der Cookie-Richtlinie erläutert.

(https://www.facebook.com/policies/cookies/). Welche Cookies konkret eingesetzt werden, erläutert Facebook unserem Verständnis nach in der Übersicht „Browser-Cookies“. Diese

Übersicht ist in der eben erwähnten Cookie-Richtlinie verlinkt (im Abschnitt „Warum verwenden wir Cookies?“, unter dem Wort „Cookies“). Dort wird über Namen, Ablauf, Inhalte und Zweck der jeweiligen Cookies informiert.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte Nutzer erkennbar. In-formationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgender Facebook Support-Seite:

https://de-de.facebook.com/about/privacy

Wir weisen darauf hin, dass Daten auch an Stellen in die U. S. A. und damit außerhalb des Raumes der Europäischen Union weitergegeben werden. Für die U. S. A. selbst existiert keine Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission. Facebook ist jedoch Teilnehmer des EU-US Privacy Shield:

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active)

Teilnehmer dieses Programmes verpflichten sich, die durch die Europäische Kommission in ihrem Beschluss zum EU-US Privacy Shield aufgestellten Datenschutzstandards einzuhalten.
In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten nach der Erhebung für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, ist uns daher nicht bekannt. Auf diese nachfolgende Verwendung der Daten durch Facebook haben wir keinen Einfluss und Facebook ist diesbezüglich der alleinige Verantwortliche für die Datenverarbeitung.

Verantwortlichkeit der ROUXIT GMBH & CO. KG

Daneben sind wir, die ROUXIT GMBH & CO. KG, auch allein für gewisse Datenverarbeitungen verantwortlich. Im Rahmen unserer eigenen Verantwortlichkeit als Anbieter des Informationsdienstes handeln wir als gemeinsam Verantwortlicher.

Wir verarbeiten zum Angebot unseres Informationsdienstes folgende Daten zur Kommunikation mit den Facebook Usern:

•    Userinteraktionen (Postings, Likes, etc.),
•    Profilname sowie im Unterhaltungsverlauf vom User angegebene Daten, bspw. zur Bearbeitung von Serviceanfragen,
•    Statistische Erhebungen zur Zielgruppen-Werbung,
•    Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d. h. ohne Personenbeziehbarkeit für uns (z. B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten), und
•    Zielgruppengesteuerte Werbeanzeigen auf Basis aggregierter demografischer Daten ohne Personenbeziehbarkeit (z. B. Alters-, Wohnort-, Sprach- oder Geschlechtsangaben).

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen (falls Sie uns eine Anfrage gestellt haben) oder der Kommunikation mit Ihnen und um Informationen zu unseren Veranstaltungen, Produkten und Dienstleistungen zu veröffentlichen. Rechtgrundlage der Verarbeitung zum Zweck der Beantwortung von Anfragen, die einen künftigen Vertragsabschluss dienen und von Ihnen initiiert werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und in den übrigen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der effektiven Bereitstellung von Informationen für Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen sowie der Außendarstellung unseres Unternehmens.

Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung auf der „Info“-Seite unter dem Punkt „Datenrichtlinie“ unserer Facebook-Seite.

Nach Erledigung Ihrer Anfrage werden Daten auf unseren Systemen gelöscht. Sollten Sie mit uns öffentlich interagieren, etwa indem Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Beitrag „liken“, bleiben diese Daten öffentlich auf der Seite abrufbar, bis Sie von uns oder Ihnen gelöscht werden. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erfordern, werden Ihre Daten nur für diesen Zweck gespeichert und für andere Zwecke gesperrt.
Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür stehen Ihnen die nachstehenden Kontakte zur Verfügung.

 

XING und Kununu

Wir betreiben auf den Social Media-Plattformen Kununu und XING, die von der New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, betrieben werden, öffentlich zugängliche Profile.
Treten Sie über diese Profile mit uns in Kontakt, so verarbeiten wir jene Informationen, die Sie uns im jeweiligen Einzelfall preisgeben. Das kann z. B. Ihr Name, Fotos von Ihnen oder Ihr Herkunftsort sein. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten von Ihnen, um darauf reagieren zu können und um ggf. eine Anfrage Ihrerseits beantworten zu können. Zudem werden uns durch die Plattformen Daten von Xing über Ihr Nutzerverhalten auf unserem Profil in aggregierter Form zur Verfügung gestellt. D. h. also z. B. welche Beiträge haben sich welche Nutzer besonders häufig angeschaut. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der effektiven Bereitstellung von Informationen für Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen sowie der Außendarstellung unseres Unternehmens.
Weitere Informationen zu Datenverarbeitungen, die bei der Nutzung von XING stattfinden, können Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung einsehen.
Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für werbliche Zwecke können Sie widersprechen. Hierfür stehen Ihnen die nachfolgenden Kontakte zur Verfügung.

 

Youtube

Die ROUXIT GMBH & CO. KG greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform YouTube zurück, einem Google-Unternehmen, mit Hauptgeschäftssitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „YouTube“).

Verantwortlichkeit von YouTube

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese YouTube-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Die ROUXIT GMBH & CO. KG hat über die Ermöglichung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der YouTube-Seite hinaus keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch YouTube verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch hat die ROUXIT GMBH & CO. KG insoweit keine weiteren effektiven Kontrollmöglichkeiten. Welche Informationen YouTube erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt YouTube in allgemeiner Form in seiner Datenrichtlinie. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu YouTube sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenrichtlinie von YouTube ist unter folgendem Link verfügbar:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

YouTube verarbeitet zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren. Zum anderen wertet YouTube aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, verarbeitet Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken, und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt YouTube-Analyse-Tools. Die ROUXIT GMBH & CO. KG hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch YouTube und wurde über einen solchen potenziellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von YouTube für den Account der ROUXIT GMBH & CO. KG eingesetzt werden, hat ROUXIT GMBH & CO. KG dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden die von der ROUXIT GMBH & CO. KG bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Aktivitäten, also etwa die Anzahl der Profil- oder Like-Klicks durch eine bestimmte Aktivität, sind für die ROUXIT GMBH & CO. KG über den YouTube-Account einsehbar. Darüber hinaus hat die ROUXIT GMBH & CO. KG keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools zu verhindern oder abzustellen.

Zudem erhält YouTube auch Informationen, wenn Sie bspw. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen YouTube-Account erstellt haben. Solche als „log files” bezeichneten Daten umfassen typischerweise die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu zuvor aufgerufenen Websites, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), sowie darüber hinaus Informationen zu von Ihnen verwendeten Suchbegriffen und in Cookies enthaltenen Funktionen.

Verantwortlichkeit der ROUXIT GMBH & CO. KG

Daneben ist die ROUXIT GMBH & CO. KG auch allein für gewisse Datenverarbeitungen verantwortlich. Wir verarbeiten zum Angebot unseres Informationsdienstes folgende Daten zur Kommunikation mit den YouTube-Usern:

•    Userinteraktionen (Postings, Likes, Ansicht eines Videos etc.);

•    Profilname sowie im Unterhaltungsverlauf vom User angegebene Daten, bspw. zur Bearbeitung von Serviceanfragen; und

•    Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d. h. ohne Personenbeziehbarkeit für die ROUXIT GMBH & CO. KG (z. B. Anzahl der Impressionen eines Videos, Anzahl der Interaktionen, Anzahl der Detailerweiterungen, Anzahl der Likes und Dis-Likes).

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen (falls Sie uns eine Anfrage gestellt haben) oder der Kommunikation mit Ihnen und um Informationen zu Veranstaltungen, Produkten und Dienstleistungen der ROUXIT GMBH & CO. KG zu veröffentlichen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung zum Zweck der Beantwortung von Anfragen, die einen künftigen Vertragsabschluss dienen und von Ihnen initiiert werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und in den übrigen Fällen, also bei allgemeinen Anfragen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Übermittlung in ein Drittland

Soweit personenbezogene Daten auf Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, haben wir mit Google die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

Berechtigte Interessen an der Datenverarbeitung

Das berechtigte Interesse besteht in der effektiven Bereitstellung von Informationen für Nutzer, Kunden und Interessenten und der Kommunikation mit diesen Personen sowie der Außendarstellung von der ROUXIT GMBH & CO. KG.
Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung innerhalb unseres YouTube-Profils unter „About“ und am Ende der Webseite unter der Rubrik „Links“.

Dauer der Datenspeicherung

Sollten Sie mit uns öffentlich interagieren, etwa indem Sie einen Kommentar hinterlassen oder ein Video „liken“, bleiben diese Daten öffentlich auf der Seite abrufbar, bis Sie von uns oder Ihnen gelöscht werden. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erfordern, werden Ihre Daten nur für diesen Zweck gespeichert und für andere Zwecke gesperrt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung

Um Ihr Widerspruchsrecht uns gegenüber wahrzunehmen wenden sich bitte entweder an eine der oben angegebenen E-Mail-Adressen oder an die o. g. Adresse postalisch oder telefonisch. Wir werden Ihre Anfrage dann umgehend bearbeiten.

 

V. eMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Im Rahmen der gesetzlichen Befugnisse werden Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Firmen innerhalb der EU offengelegt:

•    Auftragsverarbeiter für IT-Dienstleistungen und zur Administration des Backend der Webseite.

 
 

VI. DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert:

1. Server-Logfiles: bis zu10 Jahre

2. Kontaktformular:

  • Allgemeine Anfragen: bis zu 10 Jahre
  • Vertragsunterlagen: bis zu 10 Jahre
    Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Kaufverträgen verarbeitet werden, eine gesetzlich angeordnete Aufbewahrungsfrist (AO und HGB) besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.

 

 

VII. BETROFFENENRECHTE

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung nach Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Sie haben nach Art. 21 Abs. 1 S. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Weitere Rechte

Folgende weitere Rechte stehen Ihnen bzgl. Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten beim Vorliegen der jeweiligen spezifischen Voraussetzungen dem Verantwortlichen gegenüber zu:

•    Auskunftsrecht der betroffenen Person, Art. 15 DSGVO;
•    Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO;
•    Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO;
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO und
•    Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

VIII. SICHERHEIT

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

IX. aktualisierung und änderung

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.


Stand: 25.08.2020

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.